Lebensmittelpumpe

CS Lebensmittelpumpe

ABSOLUT SAUBER

SEEPEX-Lebensmittelpumpen – überall dort, wo es absolut sauber, steril und hygienisch sein muss. Unsere Pumpen arbeiten daher in der Lebensmittel-, Pharma-, Kosmetik- und Chemieindustrie. Sie folgen höchsten Hygienevorschriften (FDA, 3-A Sanitary Standards und EHEDG). Und ganz besonders wartungsfreundlich sind sie auch.

Key Facts Ansichten Baureihen
Key Facts
Fördermenge
30 l/h - 130 m3/h
0.132 - 572 usgpm
Drücke
bis zu 24 bar
360 psi
Vorteile & Eigenschaften
  • hohe Produktsicherheit: Statormaterial und Nebendichtungen mit FDA-Zulassung (Food and Drug Administration, USA)
  • CIP-Spülung (Clean in Place) mit hohen Fließgeschwindigkeiten im Sauggehäuse
  • entsprechen den 3-A Sanitary Standards der USA und den EHEDG-Richtlinien
  • besonders servicefreundlich durch Steckverbindung zwischen rotierender Einheit und Antrieb und einfach montierbare Gelenke
  • einfache Montage und Demontage ohne Spezialwerkzeug
  • optimierte, totraumfreie Pumpengehäuse verhindern Produktablagerungen
  • hochwertige Oberflächen der Gehäusewände und der rotierenden Innenteile für eine rückstandsfreie Reinigung
  • bewährte, auf den jeweiligen Einsatzfall abgestimmte, Gleitringdichtungen für eine hygienische Wellenabdichtung
  • SIP (Sterilization in Place) mit Heißdampf bei Taktbetrieb der Pumpe möglich
Lebensmittelpumpe
Lebensmittelpumpe
Lebensmittelpumpe
Lebensmittelpumpe
Lebensmittelpumpe
  • Druckstutzen

    in Edelstahl, innen geschliffen, außen galsperlengestrahlt. Strömungsgünstig ausgebildet mit totraumfreier, waagerechter Führung der Stutzen-Unterseite, die eine völlige Entleerung ermöglicht. Anschluss standardmäßig nach DIN 11851, 11864 oder Tri Clamp®.

  • Stütze

    in Edelstahl, glasperlengestrahlt, zur Abstützung und Befestigung der Pumpe.

  • Rotor

    in verschleiß- und korrosionsfesten Werkstoffen. Alternativ mit zusätzlicher Oberflächenbehandlung.

  • Spannschrauben

    sowie alle Schraubverbindungen in korrosionsfester Ausführung.

  • Offenes Bolzengelenk

    neu entwickeltes Hygiene-Gelenk, ausgelegt für höhere Drücke und Fördermengen.

  • Sauggehäuse

    in Edelstahl, innen geschliffen, außen glasperlengestrahlt. Weitgehend totraumfreie Ausführung mit Anschlussstutzen über der Wellenabdichtung, sodass der gesamte Innenraum vom Produkt durch strömt wird. Wahlweise mit tangentialem CIP-Anschluss für nahezu rückstandsfreie Reinigung und restlose Entleerung. Auf Wunsch mit Doppelmantel zur Beheizung (ohne CIP-Anschluss). Anschluss standardmäßig nach DIN 11851, 11864 oder Tri Clamp®.

  • Kuppelstange

    in Edelstahl zur Kraftübertragung, auf Wunsch mit Rührflügel oder Zuführschnecke.

  • Gleitringdichtung

    produktumspült im Saugraum liegend, mit optimaler Reinigungsmöglichkeit.

  • GLRD-Gehäuse

    in Edelstahl zur Aufnahme der Gleitringdichtung, wahlweise mit Quench.

  • Steckverbindung

    zum schnellen Trennen bzw. Verbinden von Pumpe und Antrieb; für schnellen Austausch der rotierenden Teile und der Wellenabdichtung; mit Steckwellenbolzen und Spritzring zur Abdichtung und Sicherung der Steckverbindung sowie zusätzlichem Schutz der Lagerung des Antriebs.

  • Laterne

    in korrosionsgeschützter Ausführung, wahlweise in Edelstahl, zur Aufnahme von Pumpe und Antriebsaggregat sowie zur Befestigung auf der Grundplatte oder direkt auf einem Fundament.

  • Antrieb

    Getriebemotoren, Regelgetriebe oder frequenzgesteuerte Antriebe aller namhaften Hersteller, ohne zusätzliche Kupplung direkt an die Pumpe angeflanscht. Auf Wunsch mit Abdeckhaube in Edelstahl.

Baureihen

Baureihe BCSO
Baureihe BCSO
  • für höchste Ansprüche an hygienische Sauberkeit und an Korrosions- und Verschleißfestigkeit
  • Fördermenge: 30 l/h - 130 m³/h
  • Drücke: bis 24 bar
  • offenes, aseptisches Gelenk, das mittels CIP-Durchlaufreinigung rückstandsfrei zu reinigen ist.
Baureihe BCSB
Baureihe BCSB
  • Für abrasive Fördermedien
  • Fördermenge: 30 l/h - 130 m³/h
  • Drücke: bis 24 bar
  • bewährtes geschlossenes und kostengünstiges Bolzengelenk
Baureihe BTCS
Baureihe BTCS
  • für hochviskose Produkte mit geringer Fließfähigkeit
  • Fördermenge: 30 l/h - 130 m³/h
  • Drücke: bis 24 bar
  • Trichterpumpe mit zylindrisch/konischer Kompressionszone und Transportschnecke