{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}
Germany (DE)

Papier- und Zellstoffindustrie

Vielseitig und anpassungsfähig

Von Einzelstück bis Großauflage

Flexibel, ökologisch, zukunftsorientiert

Papier, Karton, Pappe – durch die Vielfalt ihrer Produkte ist die Papier- und Zellstoffindustrie eine der technisch anspruchvollsten Branchen. Neben den Investitionskosten für die speziellen, hoch entwickelten Maschinen und Techniken steigen auch die Energie- und Materialkosten konstant – eine wichtige Stellschraube für die eingesetzten Förderlösungen.

Wirtschaftlich wird die Produktion vor allem dann, wenn Anlagen und Förderlösungen möglichst energie- und prozesseffizienz ausgelegt sind. Hier spielt zum Beispiel auch die Berücksichtigung der unterschiedlichen Faserarten, Beschichtungen, Präparate und Endbearbeitungen eine bedeutende Rolle. Zudem sollten die eingesetzten Technologien optimal auf die teils langen Betriebsdauern vorbereitet und demnach hoch verfügbar und ausfallsicher sein. 

 

 

Für jede Anwendung die richtige Lösung

Diese hohen Anforderungen erfüllt SEEPEX mit äußerst wartungsfreundlichen und langlebigen Pumpen. So verfügen SEEPEX SCT-Pumpen über nachjustierbare Komponenten, die schnell und einfach zu warten sind. In Kombination mit dem SEEPEX Pump Monitoring ist auch eine vorausschauende Wartung möglich.

SEEPEX-Pumpen der N-Baureihe fördern problemlos dünnflüssige bis hochviskose Produkte mit oder ohne Feststoffen – wie Kleber, Farb- und Füllstoffe, Streichfarben, Titandioxid, Stärken, Kalziumkarbonat, Bentonit sowie Abfälle und Abwässer.

Dosierpumpen der Baureihe MD fördern niedrig- bis hochviskose Produkte mit geringer Scherung, minimaler Pulsation und Reproduzierbarkeit (+/- 1%) einschließlich Chemikalien und Farbzusätzen, die in verschiedenen Prozessen in der Papierindustrie eingesetzt werden. Unsere Smart Dosing Pump (SDP) mit integriertem Steuerungssystem bietet komplexe, kontinuierliche und chargenweise Dosierung mit hoher Präzision und Wiederholgenauigkeit.

Offene Trichterpumpen der Baureihe BTVE mit "maintain in place"-Technologie sind die optimale Wahl für die Förderung von hochviskosen und halbfesten Produkten wie Papierstoff.

 

 

SEEPEX-Pumpen in der Papier- und Zellstoffindustrie

ROHSTOFFVERARBEITUNG UND -AUFBEREITUNG

Unsere N-, T- und MD-Baureihen fördern Beschichtungen, Farbstoffe, Leim, Holz- und Papierzellstoff sowie gebleichte oder ungebleichte Fasern präzise und mit minimaler in den Stoffaufbereitungsbereich.

 

 

PAPIERVEREDELUNG

Das gleichmäßige Benetzen der Papierstoffe, beispielsweise mit Silikon, erfolgt mit unseren Dosierpumpen der Baureihe D mit hoher Dosiergenauigkeit von +/- 1%.

 

 

Beschichtung

SEEPEX-Pumpen fördern schonend und dosieren präzise verschiedene Additive, Pigmente und Bindemittel in die Beschichtungsküchen, bevor sie in den nächsten Teil des Prozesses überführt werden.

 

 

BLEICHEVERFAHREN

Pumpen der Baureihe BN fördern Chemikalien für den Bleichprozess wie z.B. Natronlauge mit hoher Genauigkeit und minimaler Pulsation. Im Rückgewinnungsprozess kann auch Schwarzlauge gefördert werden.

 

 

ABWASSERBEHANDLUNG

Hohe Zuverlässigkeit in der Abwasseraufbereitung: mit Pumpen der Baureihe N oder T mit offenem Trichter für hochviskose, nicht fließfähige Produkte. MD-Pumpen dosieren erforderliche Flockungsmittel.

 

 

Benötigen Sie zusätzliche Informationen?

de-DE