Chemie- und Biochemieindustrie

Navigation anzeigen

Diese Branche gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftszweigen mit hohen Anforderungen in vielfältigen Prozessen.

Unsere Lösung

SEEPEX-Exzenterschneckenpumpen in den verschiedenen Ausführungsvarianten sind die erste Wahl bei der Förderung von Medien in der Chemie- und Biochemieindustrie. Durch die optimale Anpassung an jeden Einsatzfall liefert SEEPEX eine ebenso wirtschaftliche wie zuverlässige Lösung.

 

DOSIERUNG

  • Das modulare SEEPEX-Baukastensystem mit einer Vielzahl von marktspezifischen Produktgruppen und leistungsstarken Baureihen sorgt für maximale Flexibilität in den unterschiedlichen Anwendungen: Standardgeometrie, 6L-Geometrie sowie Tricam-Geometrie mit kurzer und langer Steigung garantieren die jeweils bestmögliche Anpassung.
  • Präzision: Nichtschmierende, aggressive, dünnflüssige oder hochviskose, abrasive und scherempfindliche Fördermedien werden schonend und mit höchster Genauigkeit dosiert.
  • Ideale Fördercharakteristik: hohe Reproduzierbarkeit durch definierte Kammervolumina, drehzahlproportionaler Förderstrom auch bei hohem Gegendruck und hoher oder niedriger Viskosität
  • Dosiersteuerungen und komplette Dosierstationen lieferbar

 

ATEX

Die europäische Richtlinie im Explosionsschutz 94/9/EG, bekannt unter ATEX (Atmosphère Explosibles), legt die Mindestanforderungen für explosionsgeschützte Geräte fest und bezieht auch nichtelektrische Geräte in den Explosionsschutz mit ein.

UNSERE LÖSUNG:

SEEPEX-Exzenterschneckenpumpen werden je nach Einsatzbedingungen und abhängig von der Gerätegruppe, Zone und Temperaturklasse optimal ausgelegt.

Generell werden in der Gerätegruppe II Pumpen für den Gasbereich (G) und den Staubbereich (D) in den Kategorien 2 und 3 jeweils mit den Temperaturklassen T3 und T4 angeboten.

SEEPEX bietet Exzenterschneckenpumpen aller Baureihen in ATEX-Ausführung an.

 

AUSFÜHRUNGSVARIANTEN

SEEPEX-Exzenterschneckenpumpen in unterschiedlichen Ausführungen und Werkstoffen erfüllen die speziellen Anwendungsanforderungen in der Chemie und Biochemie.

  • Werkstoffe: hohe Chemikalienbeständigkeit in Verbindung mit guter Verschleißfestigkeit
  • Wellenabdichtung: einfach- oder doppelwirkende Gleitringdichtungen mit und ohne Versorgungssystem und eine Vielzahl von Dichtungsvarianten

 

Darüber hinaus: SEEPEX-Exzenterschneckenpumpen zeichnen sich in der Chemie- und Biochemieindustrie aus durch

  • hohe Betriebssicherheit,
  • niedrige Lebenszykluskosten und
  • geringem Wartungsaufwand.