Baureihe MDC

Baureihe MDC

Die SEEPEX-Pumpen der Baureihe MDC sind mit neu entwickelten offenen aseptischen Gabelgelenken ausgerüstet. Sie erfüllen höchste Ansprüche an die hygienische Sauberkeit sowie an die Korrosions- und Verschleißfestigkeit.

Zubehör

Fördermedien

  • für hochviskose Produkte mit geringer Fließfähigkeit

Eigenschaften

  • Fördermenge: 0,5 l/h - 500 l/h
  • Drücke: bis 24 bar
  • erfüllt höchste Ansprüche an Hygiene sowie Korrosions- und Verschleißfestigkeit
  • 3-A Sanitary Standards
  • FDA-Zulassung

Vorteile

  • besonders servicefreundlich (offenes Gelenk aus wenigen Bauteilen)
  • garantiert rückstandsfrei: offenes aseptisches Gabelgelenk mit CIP-Durchlaufreinigung

Zubehör

Für ein langes Pumpenleben: Ein im Stator eingebauter Temperaturfühler kontrolliert die Temperatur zwischen Rotor und Stator und vergleicht sie mit dem Grenzwert des TSE-Steuergerätes. Sollte dieser Wert erreicht werden, schaltet das TSE-Steuergerät die Pumpe ab und löst eine Störmeldung aus.

Die SEEPEX-Trockenlaufschutzeinrichtung TSE überwacht die Temperatur des Stators im Betrieb und schützt bei Erreichen eines Grenzwertes den Stator vor frühzeitigem Verschleiß, indem sie die Pumpe abschaltet.

Zum genauen Dosieren: Mit der Dosiereinrichtung lässt sich eine gewünschte Anzahl der Umdrehungen festlegen. Das gewünschte Fördervolumen kann somit genau eingestellt werden.

Zum Schutz der Wellenabdichtung: Die Sperrkammerversorgungseinheit wird mit Sperrflüssigkeit vorgeschaltet. Auf Wunsch ist sie mit einem Strömungsmesser ausgerüstet, der einen störungsfreien Betrieb sichert.