Mine dewatering unit

MIN Mine dewatering unit

Grenzenlose Mobilität

Die SEEPEX Minenentwässerungseinheit wurde für die effiziente Trennung von übergroßen Feststoffen und die Förderung von Grubenwasser entwickelt. Die kompakte Bauweise ermöglicht den einfachen Transport der kompletten Einheit und stellt eine schnelle Nachrüstung in bestehende Entwässerungssysteme sicher. Die Pumpe kann beim Wechseln des Rotors und/oder des Stators an Ort und Stelle bleiben. Schnelle und mühelose Wartung gewährleistet reduzierte Ausfallzeiten und niedrigere Betriebskosten.

Key Facts Ansichten
Key Facts
Fördermenge
20 l/s
72 m³/h
317 US gpm
Drücke
bis zu 24 bar
350 psi
240 m Gesamtfallhöhe
Vorteile & Eigenschaften
  • Reduzierte Betriebskosten
  • Kompaktes Design
  • Robuste Pumpen mit wenig Platzbedarf
  • Geringes Gewicht
  • Schnelle und einfache Wartung
  • Patentierte Rotorverbindung zur schnellen Montage
  • Kurze Bauweise Rotor/Stator Equal-Wall-Technology
  • Equal-Wall-Statoren für optimalen Druckaufbau
  • Bidirektionale Rahmengrundplatte
Mine dewatering unit
Mine dewatering unit
Mine dewatering unit
Mine dewatering unit
Mine dewatering unit
Mine dewatering unit
Mine dewatering unit
  • Absetzbecken

    Zur Sedimentation von Feststoffen und Steuerung des Überlaufs.  Standard-Fassungsvermögen von 3.300 Litern.

  • Ablassventilverteiler

    Ablassventil  zum Entfernen von Schlammpartikeln und Feststoffen.

  • Rotor und Stator

    Konstruiert mit optimierter Größe, Länge und hoher Druckfestigkeit. Leichtbauweise aus verschleiß- und korrosionsbeständigen Materialien.

  • Gleitplatte

    Kompakte, bi-direktionale Konstruktion mit  Hebe-Ösen für einen einfachen Transport.

  • Rahmen aus verzinktem Stahl

    Schutzbeschichtung auf den Kufen und Rohrleitungen verhindert Rost.

  • Leiter

    Bietet eine Arbeitsplattform – beweglich und mit geringem Gewicht.

  • Antrieb

    Angepasst an die lokalen Bergbau-Spezifikationen.

  • Füllstandskontrolle

    Ermöglicht den automatisierten Betrieb.