SEEPEX-ZUBEHÖR

Genau Ihre Pumpenlösung – bis ins Detail. Neben einer großen Auswahl an SEEPEX-Pumpen, SEEPEX-Baureihen und Werkstoffen können Sie auch das passende Zubehör aus unserem Programm auswählen. Für ein weiteres Plus an Betriebssicherheit, Standzeiterhöhung – und optimalem Produkthandling.

Mit Garantie: Dieser Schutz aus Edelstahl bewahrt die Manschette vor mechanischer Zerstörung durch übergroße Teile aus Plastik, Holz, Glas oder Metall. Auf Gelenke mit diesem Manschettenschutz gewährt SEEPEX eine Garantie von 10.000 Betriebsstunden.

Gegen natürlichen Verschleiß: Mit der Nachspannvorrichtung kann ein verschlissener Stator gleichmäßig nachgezogen werden. Damit wird die ursprüngliche Klemmung zwischen Rotor und Stator wiederhergestellt und die Pumpe bringt wieder die volle Leistung.

Schutz vor Über- oder Unterdruck: Plattenfeder-Kontaktmanometer mit offenem Messflansch für hochviskose Stoffe. Das Manometer schaltet zuverlässig, sobald ein zuvor eingestellter Druck unter- bzw. überschritten wird.

Zum genauen Dosieren: Mit der Dosiereinrichtung lässt sich eine gewünschte Anzahl der Umdrehungen festlegen. Das gewünschte Fördervolumen kann somit genau eingestellt werden.

Zum Schutz der Wellenabdichtung: Die Sperrkammerversorgungseinheit wird mit Sperrflüssigkeit vorgeschaltet. Auf Wunsch ist sie mit einem Strömungsmesser ausgerüstet, der einen störungsfreien Betrieb sichert.

Für ein langes Pumpenleben: Ein im Stator eingebauter Temperaturfühler kontrolliert die Temperatur zwischen Rotor und Stator und vergleicht sie mit dem Grenzwert des TSE-Steuergerätes. Sollte dieser Wert erreicht werden, schaltet das TSE-Steuergerät die Pumpe ab und löst eine Störmeldung aus.

Die SEEPEX-Trockenlaufschutzeinrichtung TSE überwacht die Temperatur des Stators im Betrieb und schützt bei Erreichen eines Grenzwertes den Stator vor frühzeitigem Verschleiß, indem sie die Pumpe abschaltet.