SEEPEX-ZUBEHÖR

Genau Ihre Pumpenlösung – bis ins Detail. Neben einer großen Auswahl an SEEPEX-Pumpen, SEEPEX-Baureihen und Werkstoffen können Sie auch das passende Zubehör aus unserem Programm auswählen. Für ein weiteres Plus an Betriebssicherheit, Standzeiterhöhung – und optimalem Produkthandling.

Mit Garantie: Dieser Schutz aus Edelstahl bewahrt die Manschette vor mechanischer Zerstörung durch übergroße Teile aus Plastik, Holz, Glas oder Metall. Auf Gelenke mit diesem Manschettenschutz gewährt SEEPEX eine Garantie von 10.000 Betriebsstunden.

SEEPEx universal joint protection

Gegen natürlichen Verschleiß: Mit der Nachspannvorrichtung kann ein verschlissener Stator gleichmäßig nachgezogen werden. Damit wird die ursprüngliche Klemmung zwischen Rotor und Stator wiederhergestellt und die Pumpe bringt wieder die volle Leistung.

SEEPEX adjustable stator retensioning device

Schutz vor Über- oder Unterdruck: Plattenfeder-Kontaktmanometer mit offenem Messflansch für hochviskose Stoffe. Das Manometer schaltet zuverlässig, sobald ein zuvor eingestellter Druck unter- bzw. überschritten wird.

SEEPEX over pressure and low pressure protection device

Zum genauen Dosieren: Mit der Dosiereinrichtung lässt sich eine gewünschte Anzahl der Umdrehungen festlegen. Das gewünschte Fördervolumen kann somit genau eingestellt werden.

SEEPEX metering device

Zum Schutz der Wellenabdichtung: Die Sperrkammerversorgungseinheit wird mit Sperrflüssigkeit vorgeschaltet. Auf Wunsch ist sie mit einem Strömungsmesser ausgerüstet, der einen störungsfreien Betrieb sichert.

SEEPEX lantern ring supply unit

Für ein langes Pumpenleben: Ein im Stator eingebauter Temperaturfühler kontrolliert die Temperatur zwischen Rotor und Stator und vergleicht sie mit dem Grenzwert des TSE-Steuergerätes. Sollte dieser Wert erreicht werden, schaltet das TSE-Steuergerät die Pumpe ab und löst eine Störmeldung aus.

Die SEEPEX-Trockenlaufschutzeinrichtung TSE überwacht die Temperatur des Stators im Betrieb und schützt bei Erreichen eines Grenzwertes den Stator vor frühzeitigem Verschleiß, indem sie die Pumpe abschaltet.

SEEPEX dry running protection device

Smart Seal Housing (SSH) ist eine technische Ergänzung für die bewährte Smart Conveying Technology. Mit Smart Seal Housing können Gleitringdichtungen so schnell und einfach wie noch nie gewartet werden ohne das Sauggehäuse und die Rohrleitung zu entfernen.

Bislang war es bei Instandhaltungsarbeiten an der Gleitringdichtung notwendig, Sauggehäuse und Rohrleitung auszubauen. Dies ist ein zeitaufwendiger Prozess, der mit dem geteilten Dichtungsgehäuse nun auf ein Minimum reduziert wird.

MERKMALE

  • Geteiltes Dichtungsgehäuse
  • Vollständiger Austausch der Gleitringdichtung durch Entfernen des stationären Gegenrings durch die Laterne
  • Als Nachrüstsatz für eine bestehende SCT-Pumpe oder als Option einer neuen Pumpe
  • Geeignet für einfachwirkende Standardgleitringdichtungen
  • Zum Patent angemeldet

VORTEILE

  • Keine Demontage von Sauggehäuse und Rohrleitung erforderlich
  • Reduzierte Stillstandzeiten beim Wechsel der Gleitringdichtung
  • Einfache Montage des stationären Gegenrings der Gleitringdichtung möglich
  • Einfacher Zugang zum antriebs- und statorseitigen Gelenk
  • Reduzierte Wartungskosten

 

Smart Seal Housing (SSH) ist optional für Pumpen mit Smart Conveying Technology (SCT) erhältlich.