Smart Air Injection

SAI Smart Air Injection

Auf Langstrecke

Smart Air Injection ist eine maßgeschneiderte SEEPEX-Systemlösung, die individuell den Anforderungen des Kunden und dem jeweiligen Fördermedium angepasst wird. Sie wurde zunächst für Anwendungen im Umweltbereich entwickelt und wird insbesondere zum Transport von entwässerten Schlämme mit einem Trockenstoffgehalt von 20 bis 40% eingesetzt – ob in der thermischen Aufbereitung, im Recycling oder in der Landwirtschaft. Bis zu 1.000 Meter können Klärschlämme mittels Druckluft und Gleitmittelinjektionen gefördert werden. Diese innovative Kombination führt zu einem geringen Druckniveau in der Förderleitung – optimal für eine lange Lebensdauer und geringen Betriebskosten.

Key Facts Ansichten
Key Facts
Fördermenge
0.5 m3/h - 15 m3/h
Drücke
bis zu 4 bar
Vorteile & Eigenschaften
  • Easy Maintenance Concept: Maintenance-in-Place möglich - Smart Conveying Technology für Rotor/Stator Wechsel mit geringem Platzbedarf
  • Geringer Energieverbrauch durch niedriges Druckniveau
  • Integrierte SEEPEX-Steuerung zur Regelung und Kontrolle aller Funktionen
  • Überwindung von Richtungswechseln und Höhenunterschieden
  • Niedrige Investitions- und Betriebskosten
  • Lange Lebensdauer durch geringes Druckniveau
  • Einfache Einbindung in alle Automatisierungs- und Leitsysteme
  • Geschlossenes System

Smart Air Injection
Smart Air Injection
Smart Air Injection
  • Smart Conveying Technology

    Für einen schnellen Austausch von Rotor und Stator

  • Kompressionsgehäuse

    Für eine optimale Zuführung des Mediums

  • Aufsatztrichter

    Verbindung zur vorgeschalteten Entwässerung mit integrierter Füllstandsmessung zur Drehzahlsteuerung

  • Steuerungsintelligenz

    Frequenzumrichter mit integrierter SPS-Steuerung

  • BTHE Pumpe

    Optimale Zuführung und Entleerung des Mediums durch rechteckige Trichterbauweise mit vertikalen Wänden und rotierender Hohlschnecke

  • Gleitmittelinjektion

    Zur Reduzierung des Reibungsverlusts in der Rohrleitung

  • Injektor

    Anschlüsse für Gleitmittel- und Druckluftinjektion

  • Sicherheitsventile

  • Druckkessel

    Zur Speicherung und Abgabe der Druckluft aus dem vorgeschalteten Kompressor