Steuerungssysteme LVCL

LVCL - Niveauregelung

Immer auf Level

Förderprozesse optimieren, Pumpenverschleiß reduzieren: Mit der SEEPEX-Niveauregelung wird das Produktniveau durch unterschiedliche Messverfahren kontinuierlich gemessen und im Trichter oder Vorlagebehälter durch Anpassung der Pumpendrehzahl auf einem vorgegebenen Sollwert gehalten. Die SEEPEX-Niveauregelung kann in unterschiedlich aufgebauten Förderanlagen eingesetzt werden.

Industrielle digitale Transformation. Wagen Sie den Sprung.

Senken Sie Ihre Gesamtbetriebskosten

Kostensparend

Maximierte Nutzungsdauer der Pumpe durch effektiven Schutz von Pumpe und Pumpenbauteilen

Optimal geschützt

Durch bewährte Schutzmechanismen gegen Trockenlauf und Überdruck

Leistungsfähiger

Optimale Pumpenperformace und Förderleistung durch stabiles Porduktniveau

Energieeffizient

Durch Sicherstellung eines konstanten Produktniveaus in Trichter oder Vorlagebehälter

Kompatibel

Einfache Einbindung in ein übergeordnetes Prozessleitsystem

Für große Brocken

Trichterpumpen

SEEPEX-Trichterpumpen befördern viskose bis stichfeste Produkte mit geringer oder nicht vorhandener Fließfähigkeit. Um das Produkt den Förderelementen optimal zuzuführen, verfügen sie über einen Einfülltrichter mit einer Förderschnecke.