Steuerungssysteme MPPCL

MPPCL - Multiphasen steuerung

Weiß, was Phase ist

Maximale Förderleistung, maximaler Ertrag: Bei der Förderung von Rohöl über große Distanzen sorgt die Multiphasensteuerung von SEEPEX dafür, dass die Pumpen immer am optimalen Arbeitspunkt gefahren werden – bei gleichzeitigem Schutz der Pumpe vor den Auswirkungen der gasförmigen, flüssigen und festen Begleitsubstanzen. Auch bei kritischen Pumpenbelastungen stellt sie den Betrieb sicher. Optional können mit der Multiphasensteuerung zwei Pumpen parallel oder in Serie in eine Druckleitung fördern.

Industrielle digitale Transformation. Wagen Sie den Sprung.

Senken Sie Ihre Gesamtbetriebskosten

Kostensparend

Maximierte Nutzungsdauer der Pumpe durch effektiven Schutz von Pumpe und Pumpenbauteilen

Sicher

Keine Überlastung der Pumpe auch bei hohen Belastungen dank umfangreicher Erfassung von Messdaten direkt an der Pumpe

Tandembetrieb

Betrieb von ein oder zwei Steuerungen sowie zusätzlichen Injektionspumpen möglich

Optimal geschützt

Durch bewährte Schutzmechanismen gegen Trockenlauf und Überdruck

Prozessstabilität

Verringerung der Förderleistung bei zu hoher Pumpenbelastung statt die Pumpe abzuschalten – dadurch längere Förderzeiten und verminderte Stillstandszeiten

Standard Exzenterschneckenpumpe

Pumpe in Blockbauweise

Die kompakte Standard-Exzenterschneckenpumpe zeichnet sich durch eine kurze, platzsparende Bauform aus – denn der Antrieb ist direkt an der Laterne angeflanscht.

Pumpe in Blockbauweise
Fördermenge
0,03–500 m³/h
0,132–2.200 US gpm
Druck
48 bar
700 psi

Standard Exzenterschneckenpumpe

Standardpumpe mit freiem Wellenende

Die Standardpumpen der Baureihe NS verfügen über ein Antriebsgehäuse mit freiem Wellenende, das den Anbau jeglicher Antriebsarten ermöglicht.

Standardpumpe mit freiem Wellenende
Fördermenge
0,03–500 m³/h
0,132–2.200 US gpm
Druck
96 bar
1.400 psi

Standard Exzenterschneckenpumpe

Pumpe nach API 676 Standard

Gebaut für höchste Ansprüche: Die BNA-Exzenterschneckenpumpen sind für die hohen Anforderungen der Öl- und Gasindustrie konzipiert.

Fördermenge
0,01–250 m3/h
0,06–1.100 US gpm
Druck
48 bar
700 psi

Smart Conveying Technology AutoAdjust

Automatisierte Exzenterschneckenpumpe

Für konstante Förderleistung und hohe Produktivität: Die Statorklemmung der SCT AutoAdjust Pumpe ist automatisiert, hydraulisch und hochpräzise auf Knopfdruck verstellbar – direkt aus der Leitwarte heraus oder lokal vor Ort über den SEEPEX Pump Monitor.

Automatisierte Exzenterschneckenpumpe
Fördermenge
0,0023–54 m³/h
10,1–238 US gpm
Druck
8 bar
120 psi