SCT AutoAdjust - Automatisierte Exzenterschneckenpumpe

Alles Einstellungssache

Für konstante Förderleistung und hohe Produktivität: Die Statorklemmung der SCT AutoAdjust Pumpe ist automatisiert, hydraulisch und hochpräzise auf Knopfdruck verstellbar – direkt aus der Leitwarte heraus oder lokal vor Ort über den SEEPEX Pump Monitor. Das macht SCT AutoAdjust unverzichtbar für kritische Anwendungen, die maximale Leistung und Zuverlässigkeit bei absoluter Betriebssicherheit fordern. SCT AutoAdjust ist universal einsetzbar in nahezu jeder Branche, Anwendung und für alle Fördermedien.

Fördermenge
0,0023–54 m³/h
10,1–238 US gpm
Druck
8 bar
120 psi

Vorteile und Eigenschaften

Zeitsparend

Zeitaufwendige Wege auf der Anlage oder Anfahrten zu entfernten Pumpen entfallen. Schwer zugängliche Pumpeninstallationen werden per Fernzugriff leicht erreichbar

Optimal eingestellt

Präzise Einstellung des optimalen Betriebszustandes, um schnell und einfach auf veränderliche Prozessbedingungen zu reagieren und ein optimales Prozessergebnis zu sichern

Wartungsfreundlich

Reduzierter Wartungsaufwand durch einfache, automatisierte Bedienung aus der Leitwarte und schnellen Austausch der rotierenden Einheit dank Smart Conveying Technology

Geringere Kosten

Geringerer Verschleiß und um ein Vielfaches erhöhte Lebensdauer durch frühzeitige Anpassung der Statorklemmung

Maximal verfügbar

Keine ungeplanten Stillstände durch jederzeit aktuelle Übersicht über den Pumpenstatus, das Ergebnis der Nachjustierung und die Verschleißreserve in den überlagerten Systemen

Konnektivität

Prozesse jederzeit optimal im Blick und im Griff dank Überwachung des Pumpenzustands im Leitsystem, am Pump Monitor oder optional in den SEEPEX Connected Services

Technologien, Zubehör und Optionen

Trockenlaufschutz / TSE

TSE überwacht die Temperatur des sich drehenden Stators und schaltet die Pumpe bei Erreichen des Grenzwerts ab, um die Pumpe vor einem Trockenlauf zu schützen.

Sperrkammerversorgungseinheit

Die Einheit schützt die Wellenabdichtung durch gezieltes Zuführen einer Sperrflüssigkeit. Auf Wunsch auch mit Strömungsmesser.

Überdruckschutz

Das Manometer schaltet die Pumpe ab, sobald ein zuvor eingestellter Druck unter- bzw. überschritten wird und schützt die Pumpe vor erhöhtem Verschleiß oder Rohrleitungsschäden.

Manschettenschutz

Schutzgehäuse aus Edelstahl bewahrt die Manschette vor mechanischer Zerstörung durch grobe Teile aus Plastik, Metall, Holz etc. Bis zu 10.000 Betriebsstunden Garantie.

Stopfbuchspackung

Universelle Dichtung für Trichter- und Standardpumpen zur Abdichtung von Steckwelle und Sauggehäuse oder Einlauftrichter. Optional mit Fett- oder Sperrkammerring zum Absperren des Medienflusses. Auch mit vorgelagerter Labyrinthdichtung und zusätzlichem Spülanschluss oder Schmierstoffgeber erhältlich.

Cartridge Gleitringdichtung

Einbaufertige vormontierte Einheiten mit Versorgungsanschlüssen und Befestigungsbrille für einen schnellen Austausch.

Einfachwirkende Gleitringdichtung

Universelle Standard-Gleitringdichtung für Dosier-, Lebensmittel- und Eintauchpumpen zur Abdichtung der Steckwelle in das Sauggehäuse oder den Trichter.

Mehrfachwirkende Gleitringdichtung

Mehrfach hintereinander angeordnete Gleitringdichtung. Als "Back-to-Back", "Face-to-Face" oder "Tandem" Reihenfolge möglich.

Druckstutzen

Aus Edelstahl, innen poliert, außen glasperlengestrahlt. Ermöglicht eine völlige Entleerung. Anschluss: standardmäßig zu DIN, Tri Clamp® oder allen anderen bekannten Armaturen.

Grundplatte

Eine maßgeschneiderte Auswahl an Grundplatten ist erhältlich. Die Grundplatten lassen sich mit verschiedenen Antrieben aller bekannten Hersteller kombinieren.

Smart Rotor

Mit lösbarer Rotorverbindung für schnelle Montage/Demontage ohne Beschädigung des Gelenks.

Smart Stator

Zwei Statorhälften mit vergleichsweise geringem Gewicht.

Hydraulische Einstellung

Innovative automatische Lösung, um den Stator leicht und per Fernbedienung nachzuspannen.

Einstellsegment

Zur Positionierung und axialen Abdichtung der Statorhälften. Zur Zustellung und zum Nachstellen der Statorklemmung.

Kontroll- und Hydraulikeinheit

Kontrolliert die Zustellung. Erlaubt die Verbindung zur Leitwarte und dem SEEPEX Pump Monitor.

Antrieb

Getriebemotoren, Regelgetriebe oder Hydraulikmotoren aller namhaften Hersteller, ohne zusätzliche Kupplung direkt an die Pumpe angeflanscht. Gehäuse auch in Edelstahl erhältlich.

Kuppelstange

Zur Kraftübertragung in optimierter Ausführung. Auf Wunsch in Sonderausführungen lieferbar.

Spannschrauben / Schraubverbindungen

In korrosionsgeschützter Ausführung, auf Wunsch in Edelstahl.

Smart Seal Housing

Das innovative, zweiteilige Dichtungsgehäuse erleichtert den Ausbau und Austausch der rotierenden Einheit und der stationären Gleitringdichtungskomponenten