Dark to light blue gradient background with white dots medium

Veröffentlicht am

Die Liebe fürs Leben finden? Das passiert im Internet angeblich alle elf Minuten. Den Job fürs Leben finden? Bei der ersten virtuellen Ausbildungsmesse der Industrie- und Handelskammern (IHK) des Ruhrgebiets sollte auch das kein Problem sein. 120 Firmen beteiligen sich in der kommenden Woche an diesem Corona-bedingten Experiment.

Auch SEEPEX aus Bottrop, weltweit führender Spezialist für Exzenterschneckenpumpen, nutzt die Chance um Auszubildende für das kommende Jahr ansprechen zu können. Die spannende Welt des Maschinenbaus lockt hier mit Lehrstellen im technischen, kaufmännischen und gewerblichen Bereich. Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker, Mechatroniker und Industriekaufmann/frau heißen die Traumberufe, über die SEEPEX zwischen dem 2. und 6. November informieren möchte.

Mit rund 2.000 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird gerechnet, wenn die Unternehmen der Region sich bei der „azubeyou“ vorstellen und mit dem Nachwuchs erste Kontakte aufnehmen wollen. Was auch ohne das gewohnte persönliche Treffen auf herkömmlichen Messen bestens möglich ist. Auf ihrem Bildschirm am PC oder Smartphone haben die jungen Interessenten den SEEPEX-Stand direkt vor Augen und an zwei Tagen, 5. und 6. November, können sie sogar interaktiv werden: als Avatare stehen ihnen die SEEPEX-Kolleginnen Melanie Frank und Miriam Mühlenweg vom SEEPEX-Team Human Resources für persönliche Gespräche zur Verfügung. Weil Messen vor Ort derzeit wegen der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie größtenteils ausfallen, werden sie mehr und mehr ins Internet verlegt. Eine gute Lösung, da ist sich Miriam Mühlenweg sicher: „An unserem digitalen Stand können wir ebenso umfassend über die Ausbildung informieren wie auf einer realen Messe. Die Bewerber können auch mit uns sprechen und Informationsmaterial downloaden“.

Der virtuelle Messebesuch funktioniert kinderleicht, versprechen die Veranstalter. Die Jugendlichen klicken sich zunächst in eine Empfangshalle. Wie im echten Leben erfolgt danach der Rundgang durch Messehallen, die nach Kammern und Regionen aufgeteilt sind. SEEPEX gehört zum IHK Bezirk Bottrop/Gelsenkirchen/Kreis Recklinghausen. Über die gesamten fünf Tage stellen die „Aussteller“ online Videos, Infomaterialien und Kontaktdaten bereit, gehen an den interaktiven Tagen in den individuellen Chat oder beantworten allgemeine Fragen im Gruppenchat. Über das Portal können auch Bewerbungsunterlagen angefordert werden. Vielleicht der Beginn einer perfekten Beziehung – Azubi trifft Traumjob. So schnell kann das gehen.

Azubi trifft Traumjob