Veröffentlicht am

Zum ersten August haben in diesem Jahr bereits sieben Auszubildende ihr Arbeitsleben bei SEEPEX begonnen. Im September und Oktober starten nochmals zwei Auszubildende ihre Tätigkeit bei SEEPEX, davon ein dualer Student. Am Standort an der Scharnhölzstraße bilden wir Industrie-, Speditions- & Logistikkaufleute, Fachinformatiker, Fachkräfte für Lagerlogistik, Industriemechaniker, Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker, Technische Zeichner und Technische Produktdesigner für den eigenen Personalbedarf aus. Dabei ist SEEPEX stolz darauf, in der Regel alle Auszubildenden nach erfolgreicher Abschlussprüfung auch zu übernehmen.

An ihrem ersten Arbeitstag haben sich alle Auszubildenden des ersten Lehrjahres bei einer unternehmensinternen Einführungsveranstaltung kennengelernt. Lea Rüdel, Auszubildende zur Industriekauffrau und René Malzahn, Auszubildender zum Kaufmann für Spedition & Lagerlogistik sind sich einig, dass sie schon am ersten Tag viel Neues gelernt haben: „Vom Datenschutz bis zur Arbeitssicherheitsunterweisung waren viele neue Informationen dabei“, so René Malzahn.

Bis zum Berufsschulstart werden unsere neuen Mitarbeiter intensiv eingearbeitet: Mit e-learning Modulen werden interaktiv erste technische Prozesse, Produkt- und Unternehmensinformationen vermittelt. „Das e-learning am PC machen wir in den eigens dafür eingerichteten Schulungsräumen“, erläutert Janni Sprotte, Auszubildender zum Industriemechaniker. Das erleichtert jungen Menschen den Einstieg bei uns und ermöglicht ein schnelleres Verständnis für die in der Fertigung hergestellten Exzenterschneckenpumpen. Für die „Generation Youtube“ sicherlich genau die richtige Ansprache. Ab September geht es dann für die Auszubildenden in die Berufsschule, in der sie die ersten praktischen Erfahrungen durch theoretischen Unterricht ergänzen können.

Wir freuen uns über unsere neuen Nachwuchskräfte.

Herzlich Willkommen und viel Erfolg im Team SEEPEX!

 

Gelungener Ausbildungsstart in Bottrop