Dark to light blue gradient background with white dots medium

Veröffentlicht am

Pumpen-Technologie „made in Bottrop“ ab sofort in Dubai: SEEPEX hat in der arabischen Millionen Metropole ein Sales Office eröffnet.

Damit treibt der Spezialist für Exzenterschneckenpumpen das Wachstum im mittleren Osten weiter voran. „Mit dem neuen Büro in Dubai, der zweitgrößten Volkswirtschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (V.A.E.), erhält SEEPEX in der Region die nötige Präsenz, um künftig Kunden noch schneller und enger bei unterschiedlichsten Förderaufgaben unterstützen zu können“, so Alexander Kuppe, Managing Director Group CSO.

Zu den Aufgaben der Niederlassung gehören die enge Betreuung von Key Accounts, die regionale Ausweitung der Geschäftstätigkeiten sowie die Verbesserung der Dienstleistungen vor Ort. Geleitet wird das Sales Office im modernen Boom Town am Persischen Golf von Meriem Khalafa, die als Business Development Director mehr als zehn Jahre Vertriebserfahrung in der Region besitzt. Ihr Team wird eng mit den Market Managern am Firmenhauptsitz in Bottrop zusammenarbeiten und dabei die Grundlage für eine weitere positive Geschäftsentwicklung und profitables Wachstum schaffen.

SEEPEX verfügt bereits über 18 Tochtergesellschaften und Niederlassungen außerhalb Deutschlands und ist inzwischen mit Distributionen in über 70 Ländern weltweit präsent. Stammhaus des 1972 gegründeten Unternehmens ist das nordrhein-westfälische Bottrop. Der Exportanteil der Produkte liegt bei 80 Prozent. SEEPEX zählt weltweit zu den Marktführern der Branche. Zum Portfolio gehören Exzenterschneckenpumpen, Mazeratoren, Steuerungssysteme und Digital Solutions.

SEEPEX goes Middle East