Dark to light blue gradient background with white dots medium

Veröffentlicht am

SEEPEX präsentiert seine intelligenten Wartungskonzepte und die Smart Dosing Pump.

Auf der diesjährigen Virtual Water - einer Online-Konferenz der Water Industry Operators Association of Australia (WIOA) - stellt SEEPEX Fachbesuchern aus den Bereichen Wasser, Abwasser und Abfall intelligente Produkte zur einfachen Wartung sowie die Smart Dosing Pump vor.

In diesem Jahr wird SEEPEX gleich in zwei Innovationsbereichen neue Maßstäbe setzen und diese interessierten Besuchern/Hörern vorstellen. Zum einen baut SEEPEX systematisch sein Angebot an benutzerfreundlichen Wartungslösungen aus, die die Betriebskosten nachhaltig senken und die Lebensdauer der Produkte verlängern. Zum anderen demonstriert SEEPEX seine führende Rolle bei intelligenten Produkten wie der Smart Dosing Pump zur exakten Dosierung.

 

Wartung mit einfachen Handgriffen: Einfache Wartungslösungen
SEEPEX präsentiert gleich vier verschiedene Wartungslösungen und bietet dem Kunden so verschiedene Technologien zur Vereinfachung der Pumpenwartung:

Die patentierte Smart Conveying Technology, kurz SCT, ist bereits bei vielen Kunden im Einsatz. Sie ermöglicht nicht nur den schnellen Wechsel der Rotor- und Statoreinheit; ihre integrierte Nachspannvorrichtung erhöht darüber hinaus die Pumpenlebensdauer erheblich und senkt die Wartungskosten.

Smart Seal Housing (SSH) ist eine Ergänzung zur bewährten SCT: Sie kann nun auch antriebsseitige Wartungsarbeiten an SCT-Pumpen vereinfachen. Sie bietet dem Kunden die Möglichkeit, die Gleitringdichtung und die gesamte rotierende Einheit auszubauen und zu warten, ohne dass eine zeitaufwändige Demontage des Sauggehäuses und der Rohrleitungen erforderlich ist. Diese neue Lösung reduziert den Arbeitsaufwand auf wenige Minuten, was zu kürzeren Ausfallzeiten führt.

Das Unternehmen hat zusätzliche Lösungen entwickelt, die die Arbeit insbesondere bei größeren Trichterpumpen vereinfachen. Die patentierten Technologien Drive Joint Access (DJA) und Rotor Joint Access (RJA) reduzieren die Wartungszeiten sowohl auf der Antriebs- als auch auf der Rotorseite erheblich. DJA und RJA bieten dem Kunden zwei neue Technologien, die es ermöglichen, durch einfaches Verschieben von abnehmbaren Gelenkgehäusen das antriebsseitige Gelenk oder das rotorseitige Gelenk zur Wartung freizulegen.

"Wir sind stolz darauf, dass wir immer wieder neue Lösungen finden, um die Betriebs- und Wartungsprozesse unserer Kunden so einfach wie möglich zu gestalten", erklärt Peter Vila, Geschäftsführer von SEEPEX Australien. "Der Schlüssel zu unserem Erfolg liegt in unserer engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Wir entwickeln für sie Lösungen, die ihre Systeme optimieren, die Produktivität steigern und die Betriebskosten senken", fügt er hinzu.

 

Smart Dosing Pump
Anlagenbetreiber und -bauer stehen zunehmend unter dem Druck, ihren Betrieb kosteneffektiv zu gestalten, Prozesszeiten zu optimieren und Ausfallzeiten zu minimieren, dabei aber gleichzeitig sehr energieeffizient zu sein und Rohstoffe sparsam einzusetzen. SEEPEX antwortet auf diese Herausforderungen mit der Smart Dosing Pump (SDP), einer intelligenten Dosierpumpe für ein breites Anwendungsspektrum. Sie verfügt über ein integriertes digitales Regelsystem für die präzise Dosierung hochwertiger Additive und deckt bei minimaler Pulsation mehrere komplexe Dosieranforderungen ab, die von industriellen Umgebungen bis hin zu Laboranwendungen reichen.

 

Virtual Water ist ab dem 22. Juli rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr kostenlos zugänglich.
wioaconferences.org.au

WIOA Virtual Water Conference, Australien