{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}
Deutschland (DE)

Milch- und Molkereiwirtschaft

Das Beste aus der Milch

Sicher, schonend, geschmacksecht

SEEPEX für die Milchproduktion

Die globale Milchproduktion umfasst mittlerweile ein Volumen von mehr als 700 Millionen Tonnen jährlich – Tendenz steigend. Eine Herausforderung für Hersteller und Verarbeiter von Milch- und Molkereierzeugnissen: Sie müssen einerseits den stetig wachsenden Bedarf befriedigen und andererseits die Anforderung des Marktes nach neuen, innovativen Produkten erfüllen.

Milch- und Molkereiprodukte sind essentielle Bausteine für eine gesunde Ernährung. Gleichzeitig bieten sie jedoch einen guten Nährboden für Mikroorganismen wie Bakterien und Keime. Die Einhaltung sehr hoher Hygienestandards in der gesamten Produktionskette ist deshalb die Basis zur Herstellung von qualitativ hochwertigen – und für den Verbraucher sicheren – Erzeugnissen. Unterschiedliche Konsistenzen, Pasteurisierung, UHT-Erhitzung und Homogenisierung unter Erhaltung der empfindlichen Nährstoffe und Aromen stellen weitere, hohe Anforderungen an die verwendeten Produktionsanlagen. Diese  steigern sich sogar noch, wenn beispielsweise bei der Produktion von Fruchtjoghurt die Fruchtstückchen möglichst unbeschadet verarbeitet und gefördert werden müssen.

Mehr als sauber

SEEPEX-Lebensmittelpumpen erfüllen die hohen Anforderungen der Milch- und Molkereiwirtschaft – sowohl in Bezug auf die Hygiene, als auch auf ein schonendes Produkthandling. Die Pumpen der Produktgruppe CS wurden unter Berücksichtigung internationaler Hygiene- und Design-Richtlinien entwickelt und konstruiert. Das Design der Baureihe BCFH (mit EHEDG und 3A-Zertifikat) sowie der Baureihe BCF/BCSO (mit 3A Zertifikat) ermöglicht eine rückstandsfreie Reinigung: vom totraumfreien Gehäuse mit CIP-Anschlüssen bis hin zur strömungsgünstig angeordneten Wellenabdichtung. Natürlich werden ausschließlich lebensmittelzugelassene Materialien verwendet.

Alle Pumpen fördern schonend und pulsationsarm mit minimaler Scherung und sorgen so für eine stabile Integrität und Struktur der empfindlichen Produkte wie beispielsweise Joghurt. Selbst Früchte oder Schokoladenstücke können unversehrt transportiert werden. Zudem halten die geschlossenen Pumpensysteme auch den hohen Temperaturen bei der UHT-Behandlung, Pasteurisierung oder CIP-Reinigung stand.

SEEPEX-Pumpen in der Milch- und Molkereiwirtschaft

Transport von zähen Massen

Schonende Förderung fester Milcherzeugnisse wie Quark

Dosierung von Kleinstmengen

Exaktes Dosieren von Aromastoffen für Speiseeis oder Fruchjoghurt

Förderung ganzer Stückchen

Unversehrter Transport bspw. von Nüssen und Früchten

Schonung temperaturempfindlicher Medien

Temperaturstabiler Transport von Speiseeis

Von dünnflüssig bis hochviskos, pasteurisiert oder homogenisiert, mit oder ohne Stückchen -
SEEPEX-Lebensmittelpumpen treffen jeden Geschmack

Benötigen Sie zusätzliche Informationen?

de-DE