Germany (DE)

ROHÖL

FOSSIL, ABER IMMER NOCH TOP-AKTUELL

Als natürlicher Bestandteil der Erdkruste ist Erdöl bereits viele Millionen Jahre alt – und immer noch einer der Haupttreiber des Wirtschaftswachstums. Nach der Bohrung wird das gewonnene Rohöl in Raffinerien destilliert und in seine einzelnen Stoffe zerlegt. Ob Benzin, Petroleum oder Gase wie Methan oder Ethan oder weiterverarbeitet für die Herstellung von Kunststoffen: Es gibt kaum ein Produkt des täglichen Lebens, in dem sich nicht Erdöl in irgendeiner Form verbirgt.

Trotz Ressourcenverknappung, mittlerweile spürbaren Auswirkungen auf Umwelt und Klima sowie steigendem Interesse an erneuerbaren Energien steigt der weltweite Bedarf nach Erdöl weiter an auf inzwischen bis zu 100 Millionen Barrel pro Tag.

EFFIZIENTE SEEPEX-PUMPEN FÜR KOMPLEXE SYSTEME

Obwohl noch in vielen Köpfen verankert, verschwindet das Bild der zur Ölförderung genutzten Ölpumpen zunehmend von den Ölfeldern weltweit und macht Platz für die Zukunft: in Form der weniger markanten, dafür aber umso effizienteren Exzenterschneckenpumpen.

SEEPEX-Exzenterschneckenpumpen werden schon heute in vielen Bereichen der Onshore-Ölförderung eingesetzt, unter anderem für die Behandlung von Bohrabfällen, die Aufbereitung von Produktionswasser, zur Wasserinjektion, Kondensat, zur tertiären Ölgewinnung, LACT (Leased Asset Custody Transfer) oder das Handling von Fracking-Chemikalien und Fracking-Wasser sowie für die Multiphasen-Förderung und den Rohöltransfer.

SEEPEX PUMPEN FÜR DIE ÖLFÖRDERUNG  

BOHRABFÄLLE UND BOHRABTRAG

SEEPEX-Pumpen werden für die Beschickung von Dekanterzentrifugen, Vertikaltrocknern und anderen Verarbeitungsanlagen mit minimaler Scherung und Pulsation sowie für den Transport von schwerem Bohrklein oder die Reinigung von Schlammgruben eingesetzt.

PROZESSWASSER

Die Einspeisung von Öl-Wasser-Gemischen ohne Beschädigung der Öltröpfchen in Induktionsgasflotationsanlagen und die Entölung von Hydrozylindern sind Beispiele, bei denen SEEPEX-Pumpen mit geringer Scherkraft zum Einsatz kommen.

ABWASSERENTSORGUNG UND -BEHANDLUNG

SEEPEX-Pumpenbaureihen eignen sich besonders in einer Vielzahl von unterschiedlichen Anwendungen zur Förderung von Abwasser und Schmutzwasser.

LACT

SEEPEX-Pumpen sind ideal für die Förderung von Rohöl unterschiedlicher Viskosität mit hohen Saug- und Förderdrücken. Ihre minimale Pulsation gewährleistet eine präzise Durchflussmessung, die einen genauen Ausgleich zwischen mehreren Bohrlochbesitzern während des eichpflichtigen Transfers ermöglicht.

FRACKING

SEEPEX-Pumpen fördern Produkte mit unterschiedlichen Viskositäten und Schwebstoffen. Zusammen mit ihrer geringen Scherwirkung reduzieren sie das Emulgieren und ermöglichen die Aufbereitung von Fracking-Wasser vor der Wiederverwendung oder Entsorgung.

MEHRPHASEN-FÖRDERUNG UND ROHÖLTRANSFER

SEEPEX-Multiphasenpumpen und -Steuerungssysteme ermöglichen die automatische Steuerung der Mehrphasenförderung von Öl aus Bohrlöchern mit einem Gasgehalt von bis zu 99 %. Die Systeme sind tolerant gegenüber wechselnden Durchflüssen und anhaltenden Gaseinbrüchen.

Das "schwarze Gold" pumpen: SEEPEX als Partner für die Ölförderung

Benötigen Sie zusätzliche Informationen?

de-DE